26 Kommentare zu „Happy Halloween…

                  1. als JUNGE war Sylvester für mich der „höchste Feiertag“ …

                    sämtliche weihnachtlichen Geldgeschenke wurden ohne zu zucken in PYRO-Technik investiert …

                    heute tut es mir fast weh zu sehen … wie hier eine Menge Geld in die Luft gejagt wird … während woanders Menschen nichts zu ESSEN haben …

                    1. Das kann ich gut nachvollziehen.Wenn man jung ist macht man sich keinen Kopf darüber…Mir tun bei der Knallerei die Tiere leid…

                    2. meine Hunde hatten nie Probleme damit … weil sie durch die Ausbildung schon Schuss -gleichgültig waren … aber mir tut es für die vielen anderen Tiere auch immer leid … die durch die Ballerei verängstigt werden …

                    3. der Schäferhund eines Kollegen … hatte als Jungtier auch gezittert wie Espenlaub … da hab ich ihn gekuschelt und ihm erklärt … dass er kein berühmter Schutzhund werden kann … wenn ihn die Ballerei so stresst …

                      das hat er wohl eingesehen … denn er bestand später sämtliche Prüfungen mit besten Noten und lobenden Beurteilungen …

                      kann natürlich auch sein … dass er sich einiges von der Souveränität meines Rottis *Drago* abgeguckt hat … mit dem er befreundet war … 😎

                    4. yo … WIR waren als Team erfolgreich in allem … auch darin … aus Angsthasen LÖWEN zu machen …

                      sowohl bei Hunden … als auch unter Zweibeinern …

                      oft sah es aus … als könnten wir Angst nehmen und MUT übertragen …

                      davon haben viele profitiert …

  1. Ein paar Süßigkeiten habe ich gekauft und ein paar Geister waren auch an der Tür. Ansonsten habe ich mit Halloween nichts zu tun. Ich freue mich aber auf Silvester, da gehen die Kinder Rummelpott, das kennst Du sicher auch und vor Jahren bin ich mit meinen Kindern mitgelaufen.
    Rummel, Rummel, Roken,
    giv mi’n paar Förten,
    loot mi nich to lange stohn,
    denn ik mutt noch wieder gohn.
    Hau de Katt de Schwanz aff
    hau em nich to lang aff,
    lat en lüdden Stummel stahn,
    dat de Katt kann wieder gahn.
    Ansonsten hab ich wegen der Knallerei zu Silvester auch nur Stress, der Hund hat furchtbare Angst davor.

    1. Hier laufen sie vorbei.Trauen sich wahrscheinlich nicht in die Dunkelheit,obwohl dann das Licht angeht… ;)Habe jetzt die Klingel abgestellt,weil hier jetzt nur noch die Großen laufen…Rummelpott kenne ich,bin es als Kind aber nie gelaufen.Hier wurde in den letzten Jahren auch nicht mehr gelaufen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s